WIR STÄRKEN
DIE SELBSTREGULATION
VON MENSCHEN UND
ORGANISATIONEN

Wer wir sind

Wir sind eine Gruppe von Menschen, die die Leidenschaft teilen, Einzelne und Organisationen dabei zu unterstützen, sich selbst besser zu verstehen und somit eigene Werte und Ziele besser realisieren zu können.

Unsere Kompetenz ergibt sich aus der Kombination von Psychologie und Managementexpertise.

Diese Überzeugungen leiten unser Handeln:

Freiheit und Verantwortung

Wir glauben, dass Menschen und Organisationen eigenständige Entscheidungen treffen können und für die Folgen ihres Handelns verantwortlich sind. Aus dieser Haltung begegnen wir ihnen.

Kontext statt Kontrolle

Uns sind Kreisverkehre sympathischer als Ampeln. Wir glauben, dass sich Verhalten besser steuern lässt, in dem man den passenden Kontext schafft, als über Direktiven und Appelle.

Veränderung braucht Beziehung

Menschen sind zutiefst soziale Wesen. Stabile Bindung ist die Basis für selbstbestimmte Veränderung.

Was wir tun

Wir unterstützen unsere Kunden in allen Fragen der Personal- und Organisationsentwicklung.

Dabei geht es uns immer darum, Selbstregulation zu stärken – also die Fähigkeit, sich selbst und die Umwelt präziser wahrzunehmen (Erfassen), eigene Entscheidungen zu treffen (Beurteilen) und schließlich zielführend zu Handeln (Gestalten).

Natürlich greifen wir dabei auf ein breites Spektrum an bewährten Verfahren zurück. Diese reichen von klassischen Seminaren und Workshopformaten über Coaching und erfahrungsbasierte Methoden (Outdoor und Indoor) bis hin zu komplexeren Analysemethoden (z. B. Netzwerkanalysen).

Unser Anspruch ist es, für jeden Kunden den passenden Ansatz zu finden und die konkrete Methodik immer neu zu entwickeln.

Themen der Organisations- und Teamentwicklung:

Themen unserer Trainings:

Wir coachen Einzelne zu diesen Anlässen:

Worum es uns geht

Selbstregulation erfolgt permanent. Menschen nehmen wahr, regulieren ihr Verhalten, es entstehen Regelmäßigkeiten und Muster, Charakteristika, Kultur.

Unsere Herausforderung besteht darin, diesen Prozess nicht implizit geschehen zu lassen, sondern aktiv eigene Lösungen für die Probleme des nachhaltigen Überlebens in der Umwelt zu finden.

Das heißt:

Mit anderen Worten: Reflexion ist nötig. Die löst noch keine akuten Probleme, ist aufwändig, häufig unbequem und ungewohnt und immer in Gefahr, hinter drängenden tagesaktuellen Problemen zurück zu treten. Gleichzeitig entsteht nur durch Reflexion die Fähigkeit, sich als Mensch oder Organisation zielgerichtet verändern zu können.

Ohne bewusste Selbstregulation findet alles im Autopilotmodus statt. Das ist nicht selten auch erfolgreich. Doch je komplexer die Umwelt wird, desto eher wird dieses Modell scheitern. Wir stellen daher die Stärkung der Selbstregulation in den Mittelpunkt unser Arbeit.

Die folgende Übersicht zeigt, mit welchen Methoden die einzelnen Elemente der Selbstregulation an Menschen und an Organisationen adressiert werden können.

  • Menschen
  • Organisationen

Wahrnehmen

Sich selbst erkennen und das eigene Handeln und dessen Wirkung wahrnehmen.

Methoden und Themen:
  • Achtsamkeit/Mindfulness
  • Empathie
  • Self-Compassion
  • Hypothesen über eigene Muster entwickeln
  • Emotionale Intelligenz

Beurteilen

Abgleich des Handelns und der Wirkung mit den eigenen Werten und Zielen.

Methoden und Themen:
  • Disputation
  • Entscheidungsmethodik
  • Commitment aufbauen

Gestalten

Eigenes Regelsystem anpassen und Handlungen anstoßen

Methoden und Themen:
  • Wertearbeit
  • Ziele entwickeln
  • Routinen planen
  • Gewohnheiten aufbauen
  • Handlungen steuern

Wahrnehmen

Die Wirkung der Organisation erfassen (was erreichen wir?), die Menschen, Strukturen, Prozesse, die eigene Kultur und die Umwelt wahrnehmen.

Methoden und Themen:
  • Kennzahlen sinnvoll einsetzen
  • Feedbackprozesse aufbauen
  • Strategische Standortbestimmung
  • Erfahrungsbasierte Methoden, um Kultur sichtbar zu machen
  • Veränderungen in Umwelt und Gesellschafft erfassen

Beurteilen

Abgleich des Handelns und der Wirkung mit den eigenen Werten und Zielen.

Methoden und Themen:
  • Disputation
  • Entscheidungsmethodik
  • Commitment aufbauen

Gestalten

Eigenes Regelsystem anpassen und Handlungen anstoßen

Methoden und Themen:
  • Passende Vision/Mission entwickeln
  • Strategie entwickeln
  • Organisational Design
  • Wertearbeit
  • Leadership

Wie wir denken

Wir glauben, dass Menschen und Organisationen, auf vier miteinander verbundenen Dimensionen beschrieben werden können, wenn wir verstehen wollen, wie sie sich selbst regulieren und ihre Handlungen steuern. Das sich ergebende Modell bildet die theoretische Basis unserer Arbeit (A&P Selbstregulationsmodell). Es ist als offene Architektur konzipiert, in die sich kundenspezifische Inhalte wie z.B. Führungskonzepte oder Organisationsprinzipien integrieren lassen.

Dadurch ergeben sich bedeutsame Vorteile:

Skript Regelung Wirkung Handeln beeinflussenerfassen
A&P Selbstregulationsmodell für:
  • Menschen
  • Organisationen

Wirkung

Darum geht es am Ende

Die Folgen eigener Handlungen: Erreiche ich meine Ziele, kann ich meine Bedürfnisse erfüllen? (Hauptwirkung), welche ungewollt positiven Dinge entstehen dabei, welche negativen? (Nebenwirkungen).

Handeln

Sorgt für Wirkung

Was tue ich? - motorisch und mental.

Skript

Sorgt für Orientierung

Im expliziten Skript finden sich die Dinge, die wir Menschen uns über uns selbst bewusst „zurechtlegen“ – bspw. Ziele oder Überzeugungen. Das implizite Skript vereint alle automatisierten Regeln, Muster und Routinen, die unser Handeln beeinflussen (vieles davon ist unbewusst, manches kann aber bewusst gemacht werden).

Regelung

Sorgt für bewusste Veränderung

Hier erfolgt der Dreiklang der Selbstregulation aus Wahrnehmen, Beurteilen und Gestalten. Diese Fähigkeit macht den ganzen Unterschied aus. Ohne sie gäbe es keine Freiheit, keine Selbstbestimmung - alles liefe vorherbestimmt ab.

Wirkung

Darum geht es am Ende

Die Performanz der Organisation in Bezug auf ihren Zweck (z.B. Profitabilität) und nachhaltige Lebensfähigkeit (z.B. Arbeitgeberattraktivität, Marktstellung). Hier unterscheiden wir die Hauptwirkung (intendierte Ergebnisse) und Nebenwirkungen (nicht-intendierte Folgen: positiv: Bindung, Lernen, etc und negativ: Verschleiß, Stress, Umweltschäden).

Handeln

Sorgt für Wirkung

Das beobachtbare Agieren und Interagieren der Teilsysteme. Welche Eigenschaften haben die Akteure in der Organisation und was tun sie tatsächlich?

Skript

Sorgt für Orientierung

Regelwerk der Organisation, einerseits explizit überlegt, niedergeschrieben und ausgesprochen, andererseits implizit und unausgesprochen (Kultur).

Normativ: Warum tun wir, was wir tun? Was ist unsere Daseinsberechtigung? Wovon sind wir überzeugt?

Strategisch: Welche Ziele setzen wir uns, und wie wollen wir sie erreichen?

Operativ: Wie soll unsere Struktur sein und wie sollen unsere Prozesse aussehen?

Regelung

Sorgt für bewusste Veränderung

Hier werden die IST-Zustände der vier Elemente erfasst:

  • Welche Wirkungen erzielen wir zur Zeit?
  • Welche Akteure haben wir und was tun die?
  • Welche Regeln haben wir uns selbst gegeben (explizites Skript) und welche Kultur haben wir (implizites Skript)?
  • Wie gut sind wir in der Regelung?

Diese Informationen werden in einem IST-SOLL Abgleich bewertet. Wenn Abweichungen vorhanden sind, wird gestaltet. Dabei stehen grundsätzlich zwei Möglichkeiten zur Verfügung: das Gestalten des expliziten Skripts (institutionelle Führung) und die direkte Intervention ins Handeln (personelle Führung). Das implizite Skript kann nicht direkt verändert werden. Deshalb sind sog. Kulturinitiativen mit Vorsicht zu genießen und bedürfen eines besonderen Vorgehens.

×
Herbert Ahrens

Herbert Ahrens

Partner

Derzeitige Themen & Arbeitsschwerpunkte

  • Führung

  • Managementqualifikation

  • Coaching

  • Begleitung von Veränderungsprozessen

Ausbildung, Berufliche Entwicklung & Qualifikationen

  • Selbständiger Berater, Trainer, Coach
  • Klinischer Psychologe / Drogentherapie und psychiatrische Klinik
  • Studium der Psychologie (Diplom Psychologe)
  • Ausbildung zum Industrieelektroniker
  • Psychotherapeut
  • Approbierter klinischer Psychologe
  • Systemischer Coach ISB
  • Master ISB
  • Arbeits-,Betriebs-Organisationspsychologe BDP
  • Coach BDP

Hierarchieebenen

  • Topmanagement
  • Mittelmanagement
  • Projektleitung
  • Nachwuchsführungskräfte
  • gewerbliche Mitarbeiter

Arbeitssprachen

  • Deutsch
  • Englisch
Johan Poßin

Johan Poßin

Partner

Themen & Arbeitsschwerpunkte

  • Führungskräfteentwicklung
  • Organisationsentwicklung
  • Teamentwicklung und Workshopmoderation
  • Coaching
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Systemisch-biografische Verhaltenstherapie

Ausbildung, Berufliche Entwicklung & Qualifikationen

  • Approbierter Psychologischer Psychotherapeut (VT)
  • Diplom in Psychologie (2006)
  • Systemische Beratung (A&P, 2007)
  • Training und Coaching (A&P, 2006)
  • Systemisch-biografische Verhaltenstherapie (IVAH)
  • Arbeits- und Führungserfahrung als klinischer Psychologe in Asklepios Klinik Nord, Hamburg, sowie im Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf (UKE)
  • Seit 2006 als Berater, Trainer und Coach bei AHRENS & PARTNER tätig

Hierarchieebenen

  • Topmanagement
  • Mittelmanagement
  • Projektleitung

Arbeitssprachen

  • Deutsch
  • Englisch
David Zamel

David Zamel

Partner

Derzeitige Themen & Arbeitsschwerpunkte

  • Organisationsentwicklung
  • Führungskräfteentwicklung
  • Change Management
  • Coaching
  • Netzwerkanalyse

Ausbildung, Berufliche Entwicklung & Qualifikationen

  • Partner und Berater, Ahrens & Partner
  • Berater mit Schwerpunkt Organisation und Führung, Globale Produktverantwortung Integrierte Managementsysteme, Malik Management
  • Aufbau Themenfeld Social Systems Engineering, Research & Development, Daimler
  • Diplompsychologe, Universität Hamburg
  • Systemische Professionalität/ Systemisches Handwerkszeug, ISB Wiesloch
  • Unternehmerische Gesamtführung und Umgang mit Komplexität, Malik Management

Hierarchieebenen

  • Alle notwendigen Ebenen

Arbeitssprachen

  • Deutsch
  • Englisch
Heidi Felgenhauer

Heidi Felgen­hauer

Beraterin

Derzeitige Themen & Arbeitsschwerpunkte

  • Führungskräfteentwicklung
  • Team-Entwicklung
  • Coaching
  • Changemanagement

Ausbildung, Berufliche Entwicklung & Qualifikationen

  • Trainerin, systemische Beraterin, Coach
  • Werbeberaterin und Leiterin vom Team Werbeberatung Niederlassungen, IT-Branche
  • Assistentin der Geschäftsleitung
  • Studium der Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Marketing und Personal
  • Kundenberaterin im Banksektor
  • Ausbildung zur Bankkauffrau
  • Changemanagerin, DEMOS Berlin
  • Systemische Beraterin/Coach, Systemisches Institut Bernd Schmid, Wiesloch
  • Zertifizierte Trainerin, Competence on Top Augsburg
  • Zertifizierter REISS Profile Master, Lebens- und Antriebsmotive, Institut für Lebensmotive, Köln
  • Studium der Wirtschaftswissenschaften, Schwerpunkt Marketing und Personal, mit Abschluss Diplom-Ökonomin

Hierarchieebenen

  • Topmanagement
  • Mittelmanagement
  • Projektleitung
  • Nachwuchsführungskräfte
  • gewerbliche Mitarbeiter

Arbeitssprachen

  • Deutsch
  • Englisch
Ulrike Stahl

Ulrike Stahl

Beraterin

Derzeitige Themen & Arbeitsschwerpunkte

  • Führungskräfteentwicklung
  • Team-Entwicklung
  • Keynote-Rednerin
  • Coaching

Ausbildung, Berufliche Entwicklung & Qualifikationen

  • Selbständige Unternehmerin als Trainerin, Rednerin, Coach
  • Geschäftsleiterin und Kämmerin der Gemeinde Sennfeld
  • Professional Speaker GSA, Steinbeis Hochschule Berlin
  • Insights Discovery Akkreditierung
  • Manager of Business Entertainment, Humor und interaktive Theater- und Erlebnismethoden für Seminare und Events
  • Businesstrainerin Schwerpunkt Führung, Kommunikation und Soziale Kompetenz
  • Dipl. MentalCoach (DGMT), Persönlichkeitsentwicklung, Selbst- und Stressmanagement
  • Studium zur Dipl. Verwaltungswirtin (FH)

Hierarchieebenen

  • Topmanagement
  • Mittelmanagement
  • Projektleitung
  • Nachwuchsführungskräfte
  • gewerbliche Mitarbeiter

Arbeitssprachen

  • Deutsch
  • Englisch
Christin Nierlich

Christin Nierlich

Beraterin

Derzeitige Themen & Arbeitsschwerpunkte

  • Führungskräfteentwicklung
  • Team-Entwicklung
  • Transaktionsanalyse
  • Coaching

Ausbildung, Berufliche Entwicklung & Qualifikationen

  • Selbständige Unternehmerin als Beraterin, Trainerin, Coach
  • Zertifizierter Coach (DBVC e.V.)
  • Lehrende Transaktionsanalytikerin (PTSTA, DGTA / EATA)
  • 9levels Trainerin (9levels institute for value systems)
  • Insights Discovery Licensed Practitioner (Insights Group Deutschland)
  • Systemischer Coach und Beraterin (MEI Heidelberg)
  • Sozialberatung der Siemens AG
  • Studium zur Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin (FH)

Hierarchieebenen

  • Mittelmanagement
  • Projektleitung
  • Nachwuchsführungskräfte
  • gewerbliche Mitarbeiter

Arbeitssprachen

  • Deutsch
  • Englisch
Doris Stahl

Doris Stahl

Beraterin

Derzeitige Themen & Arbeitsschwerpunkte

  • Entwicklung von ‚blended learning’ Trainingskonzepten
  • Führungskräfteentwicklung
  • Personalentwicklung & Auswahl, Eignungsdiagnostik
  • Coaching

Ausbildung, Berufliche Entwicklung & Qualifikationen

  • Selbständige Unternehmerin als Beraterin, Trainerin und Coach
  • Trainerin Schwerpunkt Führung, Kommunikation und Soziale Kompetenz
  • Ausbildung zum Coach und Executive Coach
  • Gebietsleiter für britische Hotel- und Gastronomiekette, UK
  • Staatlich geprüfte Betriebswirtin

Hierarchieebenen

  • Topmanagement
  • Mittelmanagement
  • Projektleitung
  • Nachwuchsführungskräfte
  • gewerbliche Mitarbeiter

Arbeitssprachen

  • Deutsch
  • Englisch
Hermann Nick

Hermann Nick

Berater

Derzeitige Themen & Arbeitsschwerpunkte

  • Personal-/Organisationsentwicklung, In- und Outdoortrainings / Seminare zu den Themen Führung, Kommunikation, Team-Entwicklung
  • Coaching

Ausbildung, Berufliche Entwicklung & Qualifikationen

  • Studium der Sozialen Arbeit mit Diplom
  • Studium der Sozialwirtschaft
  • Internationale Bildungsarbeit
  • Geschäftsführung Erwachsenenbildung
  • Projektmanagement G.I.B.
  • Kanulehrer Wildwasser VDKS
  • Ropes Course Trainer GRCA
  • Systemische Organisationsentwicklung, BW Köln
  • Lösungsorientierte Beratung / Coaching, Mehlem Institut für Qualitätsentwicklung

Hierarchieebenen

  • Topmanagement
  • Mittelmanagement
  • Projektleitung
  • Nachwuchsführungskräfte
  • gewerbliche Mitarbeiter

Arbeitssprachen

  • Deutsch
  • Englisch
Bertram Schenkluhn

Bertram Schenk­luhn

Berater

Derzeitige Themen & Arbeitsschwerpunkte

  • Workshopmoderation
  • Kommunikations- und Führungstrainings
  • Stressmanagement
  • Achtsamkeitsbasierte Ansätze
  • Akzeptanz- und Commitmenttherapie
  • Coaching

Ausbildung, Berufliche Entwicklung & Qualifikationen

  • Studium Diplom-Psychologie in Freiburg und London, Diploma Supplement Neuropsychologie
  • Approbierter Psychologischer Psychotherapeut (VT)
  • ACT-Therapeut und DBT-Therapeut
  • Tätig in eigener Praxis seit 2014
  • Arbeitserfahrung als klinische Psychologe seit 2009
  • Moderation und Training (A&P)

Hierarchieebenen

  • Mittelmanagement
  • Nachwuchsführungskräfte

Arbeitssprachen

  • Deutsch
  • Englisch
Catrin Györy

Catrin Györy

Teamassistenz und Büroadministration

Sonja Hünert

Sonja Hünert

Teamassistenz und Büroadministration

×

Referenzen

Wir verfügen mittlerweile über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Personal- und Organisationsentwicklung. Dabei konnten wir für eine Vielzahl von namhaften Organisationen tätig werden, hier eine Auswahl:

Airbus Deutschland GmbH
AOK - Die Gesundheitskasse
Bauknecht GmbH
Cisco Systems
Continental AG
Daimler
Deutsche Bahn
Deutsches Rotes Kreuz
Deutsche Telekom
Valeo

Auf Wunsch vermitteln wir direkten Kontakt zu Entscheidern dieser Organisationen, so dass Sie sich ein Bild aus erster Hand machen können.

×

Kontakt

AHRENS & PARTNER

Sperberweg 18
21337 Lüneburg

Tel: 04131/2675777
Fax: 04131/2675788
eMail: info(at)ahrens-beratung.de

×

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seiten:

AHRENS & PARTNER PartG
Psychologen und Unternehmensberater

Herbert Ahrens, Johan Poßin und David Zamel

Sperberweg 18
21337 Lüneburg

Tel: 04131/2675777
Fax: 04131/2675788
eMail: info(at)ahrens-beratung.de

Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 11 67 82 011



Design & technische Umsetzung:

fija - Jan Fischer

×

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

AHRENS & PARTNER
Herbert Ahrens
Sperberweg 18
21337 Lüneburg

Tel: 04131/2675777
Fax: 04131/2675788
eMail: info(at)ahrens-beratung.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

4. Plugins und Tools

Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von myfonts.com (Monotype Imaging Holdings Inc., ein in Delaware ansässiges Unternehmen mit Hauptgeschäftssitz in 600 Unicorn Park Drive, Woburn, Massachusetts 01801 USA) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von myfonts.com aufnehmen. Hierdurch erlangt myfonts.com Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von myfonts.com Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Web Fonts von fonts.com finden Sie unter https://www.monotype.com/de/rechtshinweise/datenschutzrichtlinie/